Bogenschützen

Das Bogenschießen …

… ist ein gesunder Familiensport für jung und alt.

AbteilungsleiterHerbert Plagwitz0911 - 76 44 61
TrainerHerbert Plagwitz0911 - 76 44 61
TrainingszeitenDienstagab 18:30 Uhr
Donnerstagab 18:30 Uhr
Samstagab 11:00 Uhr

Interesse?

Vereinbare doch einfach ein individuelles Schnuppertraining mit uns.

Kurzer Einblick.

Bogenschießen ist ein Sport, der als Freizeitspaß und auch leistungsorientiert ausgeübt werden kann. Bogenschießen ist eine olympische Disziplin und fest im Programm der Olympiade verankert. Neben der Olympiade gibt es auch im 2-jährigen Turnus Europa- und Weltmeisterschaften, sowie jährlich die Runde der World Cups, wie es auch in anderen Sportarten der Fall ist. Hier wird Bogenschießen publikumswirksam gezeigt mit KO-Finals, bei dem nur der Gewinner in die nächste Runde kommt. Geschossen wird auf 70m Wettkampfentfernung.

Bogenschießen hat einen eigenen Weltverband, der heißt „World Archery Federation“

In Deutschland ist das Bogenschießen im Deutschen Schützenbund und im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) organisiert. Jedes Jahr wird die Meisterschaftsrunde durchgeführt, beginnend von der Vereinsmeisterschaft über die Kreis- und Bezirks- und Landesmeisterschaft bis hin zur Deutschen Meisterschaft in den verschiedenen Altersklassen, von den Schüler- bis zur Seniorenklasse. Dazu muss man sich immer wieder für die nächste höhere Meisterschaft qualifizieren, also das erforderliche Zulassungslimit schaffen, das immer höher wird bis zur Deutschen Meisterschaft. Die leistungsstärkste Klasse sind natürlich die Damen und die Herren (21-45 Jahre). Schüler beginnen mit einer Wettkampf-Entfernung von 18 m bei den Schüler C und 40 m bei den Schüler A. Männer schießen bis maximal 90 Meter Wettkampfentfernung. Die höchste Wertung auf der Zielscheibe ist die 10 im Zentrum mit einem Durchmesser von 12 cm bei 90 und 70 Meter Entfernung.

Die Ausbildung der Übungsleiter und Trainer erfolgt nach den Richtlinien dieser Dachverbände (DOSB). Wir haben bei den Sportfreunden Tuchenbach in der Bogenabteilung ausgebildete Übungsleiter und einen Trainer C-Leistungssport, sodass das Vereinstraining auf den Grundlagen des Verbandes stattfindet. Für Anfänger ist es sehr hilfreich und auch notwendig, den erforderlichen körperlichen Bewegungsablauf unter Einsatz der richtigen Muskelgruppen mit Hilfe eines Trainers zu erlernen. Am besten kann man das im Kreise von Gleichgesinnten im Verein machen. Mit dem Bogenschießen kann man eine Menge an persönlichen Erfahrungen sammeln. Es fördert die Konzentration, sorgt für Entspannung, ein besseres Körpergefühl und Selbstbe-wusstsein. Außerdem macht es Spaß durch Bewegung und Aktivität, erhöht die Entschlossenheit und verbessert die Koordination des motorischen Ablaufes.

Wer Interesse am Bogenschießen hat, kann sich gerne bei mir für weitere Informationen melden.

Ab Anfang April sind wir wieder im Freien auf dem Bogenplatz. Während der Wintermonate steht den Vereinsmitgliedern, zur Ausübung ihres Sportes, an drei Tagen (Dienstag, Donnerstag und Samstag) in der Woche der Götznstadl als Trainingshalle zur Verfügung. Hier können sie innerhalb der kalten Jahreszeit für die Hallensaison und die Hallenturniere trainieren.

MEISTERSCHAFT

11.02.2017 | Aufstieg in die Bezirksliga Mittelfranken ist geschafft.

Die Mannschaft der Sportfreunde Tuchenbach schafften nach einer erfolgreichen Ligasaison den verdienten Aufstieg in die Bezirksliga.

Beim vierten und letzten Wettkampftag am 11.Februar 2017 in der Bogensporthalle der Bogenschützen Feucht überzeugten unsere drei Topschützen, Patrick Plagwitz, Marco Volleth und Jens Rohde mit vier Siegen und zwei Unentschieden bei den sieben Matches gegen die sieben anderen Mannschaften der Bezirksklasse 1. Am Ende stand damit unsere Mannschaft auf Rang 2 der Tabelle und steigt neben dem Erstplatzierten  Uffenheim in die Bezirksliga auf.

Tabelle:

1   kgl.priv.SG Uffenheim, 39 Punkte, 5670 Ringe
2   Sportfreunde Tuchenbach, 36 Punkte, 5673 Ringe
3   BS Neumarkt, 36 Punkte, 5647 Ringe
4   BS Feucht, 34 Punkte, 5677 Ringe
5   SV Moosbach, 31 Punkte, 5586 Ringe
6   SG Eltersdorf, 18 Punkte, 5388 Ringe
7   GS Boxdorf, 17 Punkte, 5477 Ringe
8   VfL Veitsbronn, 13 Punkte, 5373 Ringe

14.05.2015 | Gaumeisterschaften in Fürth

bild-bogen-01

Tuchenbacher Nachwuchsarbeit überzeugt …

Die Tuchenbacher Bogenschützen konnten bei den Gaumeisterschaften WA-Runde im Freien am 14.Mai 2015 bei der SSG Dynamit Fürth mit super Platzierungen und Ergebnissen punkten. Unsere Nachwuchsschützen haben sich mit guten Ergebnissen gegenüber den anderen Wettkämpfern präsentiert:
Schülerklasse A:
3.Platz, Konstantin Völk (501 Punkte)
4.Platz, Alexander Moor (485 Punkte)

Schülerklasse B:
2.Platz, Felix Schuh (397 Punkt)
4.Platz, Oliver Moor (357 Punkte)

Die Nachwuchssportler konnten bei der Gaumeisterschaft nicht nur Ihre guten Platzierungen, sondern auch tolle Erfahrungen für ihre sportliche Entwicklung mitnehmen.